Alle Artikel in: Über das Schreiben

Kreativmärkte-Ratgeber auf dem Kindle

Preisaktion E-Book beendet

Im Unterschied zum Druckbuch, für das die Buchpreisbindung gilt, kann man den Verkaufspreis beim E-Book für eine Preisaktion einfach selbst regeln, wann es einem beliebt. Gesagt, getan: Bevor ich den Kreativmärkte-Ratgeber auf der Plattform was-lese-ich.de eingestellt habe, loggte ich mich auf Amazon kdp ein und änderte den Preis für das E-Book von 4,99 auf 1,99 Euro. Nun ist die Werbeaktion beendet und ich habe die elektronische Ausgabe wieder auf den regulären Preis zurückgesetzt. Schon länger geplant und noch immer nicht realisiert: Eröffnung eines DaWanda-Shops, in dem die Druckversion erhältlich sein wird. Einer der nächsten Punkte auf meiner Agenda. Ob sich der Aufwand lohnen wird? Schauen wir mal. Folge mir und schenke ein Like

Die zweite fast unendliche Geschichte samt Jostabeeren

2011 erschien im Christopherus-Verlag ein gemeinsames Bastelbuch von Mareike Grün und mir: Adventskalender einmal anders. Auf Seite 42 findet sich eine Bastelanleitung mit einer Adventskalendergeschichte in 24 Teilen, Kapitelüberschrift „Eine fast unendliche Geschichte“. Diese Geschichte hat zur ersten Fanpost meines Lebens geführt! Im Dezember 2014 erreichte mich über den Umweg Kreativ-Service beim Christopherus-Verlag die Leserzuschrift von Frau B. Sie schrieb mir, dass sie selbst ein Jahr zuvor von einer Freundin mit unserer Adventskalendergeschichte bedacht worden sei. Diese Geschichte habe sie nun weiterverwendet, um ihren Lieben mit selbst gebastelten Kalendern die Adventszeit zu verkürzen. Und obwohl die Verwandtschaft abgewinkt habe, man brauche mit über 70 doch eigentlich gar keine Adventskalender mehr, steige die Ungeduld über den Fortgang der Geschichte mit jedem Tag. Was habe ich mich gefreut! Knapp fünf Jahre nach dem Schreiben sorgte unsere Geschichte immer noch für (Bastel-)Freude. Beglückt von Frau B.´s Bericht versprach ich ihr, dass sie für die nächste Saison eine neu ausgedachte Geschichte erhalten würde. Ab August klebte ein Erinnerungs-Post-it an meinem Monitor … Folge mir und schenke ein Like